Auf der Bühne

Ich habe in meinem ganzen Leben nichts anderes getan, als meine Träume verwirklicht. Nicht restlos glücklich und mit dem wechselnden Glück, das sterblichen Menschen eben beschieden ist. Aber wenn Träume so stark und lebendig sind, daß sie andere Menschen in ihren Bann ziehen und zum Mitträumen verführen können, so entsteht jene zauberhafte Wirklichkeit, die für mich Theater heißt.
Max Reinhardt


AUSZEICHNUNGEN  |  HISTORIE  |  PRESSE


Aktuell laufen die Proben für die Produktion ‚Happy von Doris Dörrie. Ein Stoff, den ich schon lange im Hinterkopf habe und den ich nun nach vielen Jahren tatsächlich auf der Bühne umsetzen kann. Dabei ergibt sich aus der Kooperation mit dem Filmboard ein ein sehr interessanter, interdisziplinärer Ansatz, da in dieser Produktion nicht nur die Musik komplett live erzeugt wird, sondern auch die beobachtende Position des Publikums durch einen physisch sichtbaren Kameramann aufgegriffen wird innerhalb der Inszenierung, wodurch neben der üblichen Gesamtansicht Fokussierungen auf Details entstehen und spezielle Perspektiven einzelner Darsteller betont werden. Ich freue mich schon auf diesen spannenden Ansatz und seine Umsetzung. Neben der Regie stehe ich in dieser Produktion selber als Dylan mit auf der Bühne. Die Spannung steigt, im Team wie hoffentlich auch schon im Publikum.